Spritzdecken HIKO

Die Spritzdecke vermeidet das Eindringen von Wasser ins Boot. Sie muss an der Lucke und am Körper gut anliegen, darf sich bei Wellenschlag nicht lösen und es sollte sich auch keine Mulde mit stehendem Wasser bilden. Das Material für Spritzdecken ist entweder Neopren oder ein wasserdichtes Polyamidgewebe.

Sortieren nach 
Hersteller  

Standard-Preis 25,00 €

Unser Preis 23,00 €



Standard-Preis 25,00 €

Unser Preis 23,00 €

Top-Produkt


Standard-Preis 26,00 €

Unser Preis 25,00 €

Neuheit
Top-Produkt


Standard-Preis 35,00 €

Unser Preis 32,00 €

Aktionsangebot


Standard-Preis 37,00 €

Unser Preis 35,00 €

Top-Produkt


Standard-Preis 41,00 €

Unser Preis 39,00 €

Top-Produkt


Standard-Preis 40,00 €

Unser Preis 39,00 €

Neuheit


Standard-Preis 47,00 €

Unser Preis 45,00 €



Standard-Preis 49,00 €

Unser Preis 45,00 €

Top-Produkt


Standard-Preis 55,00 €

Unser Preis 49,00 €

Neuheit


Standard-Preis 51,00 €

Unser Preis 49,00 €

Neuheit


Standard-Preis 67,00 €

Unser Preis 59,00 €

Top-Produkt


Standard-Preis 67,00 €

Unser Preis 59,00 €

Top-Produkt


Standard-Preis 71,00 €

Unser Preis 69,00 €

Top-Produkt


Standard-Preis 76,00 €

Unser Preis 69,00 €

Top-Produkt


Standard-Preis 72,00 €

Unser Preis 69,90 €

Top-Produkt


Standard-Preis 72,00 €

Unser Preis 71,00 €

Top-Produkt


Standard-Preis 80,00 €

Unser Preis 72,00 €

Top-Produkt


Standard-Preis 76,00 €

Unser Preis 75,00 €

Top-Produkt


Standard-Preis 83,00 €

Unser Preis 75,00 €

Neuheit
Top-Produkt


Standard-Preis 81,00 €

Unser Preis 79,00 €

Top-Produkt


Für Erhöhung der Dichtigkeit und Haftfähigkeit der Neoprenspritzdecke zur Lucke kann die untere Seite der Spritzdecke mit dem haftfähigem Latexstrich versehen werden. Die Oberseite der Spritzdecke kann durch eine weitere Schutzlage verstärkt werden, die die Scheuerbeständigkeit und Haltbarkeit erhöht. Ein Doppelkamin der Spritzdecke (DTW) erhöht die Dichtigkeit dadurch, dass der Oberkamin zusätzlich über die Jacke gezogen wird. Alle Spritzdecken sind mit Sicherheitsschlaufen für die Notöffnung der Spritzdecke von der Lucke ausgerüstet.

Auswahl der Spritzdecke
Die Spritzdecke wählen Sie nach der vorgesehenen Verwendung aus. Neoprenspritzdecken sind dank der Festigkeit für Wildwasser sehr sinnvoll, müssen aber an der Lucke und Körper richtig anliegen. Nylonspritzdecken sind leichter, man kann sie mühelos schließen und dank der Möglichkeit der Verstellbarkeit an der Lucke und am Körper können sie für verschieden große Kanuten und Bootstypen verwendet werden. Der Doppelkamin bei Neoprenspritzdecken erhöht die Wasserdichtigkeit am Übergang zwischen Jacke und Spritzdecke.

Pflege der Spritzdecke
Spritzdecken müssen genauso gepflegt werden wie Kleidung aus ähnlichen Materialien. Nach der Nutzung trocken Sie sie an der Luft, halten sie fern von hohem Temperaturen und lagern Sie sie am Besten frei angehängt. Im Reinigungsfalle verwenden Sie Wasser, Seife und Schwamm, benutzen Sie niemals chemische Lösungsmittel.

Verwendete Materialen

SUPRATEX
Neopren mit einer anlaminierten Lage aus elastischem und scheubeständigem Gewebe.

NTX 1
Neopren mit einer einseitig anlaminierten Lage aus elastischem Gewebe. Es handelt sich um ein Grundmaterial für die Anfertigung von Kleidung aus Neopren.

NTX 2
Neopren mit beidseitig anlaminierten Lage aus elastischem Gewebe.

ZETex 210
Stärkeres Polyamidgewebe mit einer atmungsaktiven Polyurethanschicht und angeschliffener Oberfläche. Wasserdichte: 10.000 mm H2O.

RIPSTOP PU
Leichtes Polyamidgewebe mit einer Polyurethlage.

OXFORD nz
Polyamidgewebe Nylon Oxford 210d mit einer dickeren wasserdichten Lage.

DUPRATEX
Hochbeständige scheuerbeständiges Polyestergewerbe, mit einer Fixierbeschichtung. Sie ist als Schutz der besonders beanspruchten Stellen eingearbeitet.

PU
Hochbeständige wasserdichte Polyurethanlage mit einer erhohten Scheuerbeständigkeit.

DIAMOND
Noepren mit einer anlaminierten Lage aus einem sehr elastischen Gewebe mit erhohter Scheuerbeständigkeit.

AQUATHERM
Sehr lichtes, elastisches und schnelltrocknendes Polyestergewebe mit einer dicken Polyurethanauflage, die die Anrissbest
ändigkeit sichert.

YTBlM2Q