Einführung »Schwimmwesten HIKO» Schwimmweste SAFETY RENT HIKO


        

Schwimmweste SAFETY RENT HIKO

Weste SAFETY RENT für Rafting geeignet

 

Produktnummer: hiko/10800
Hersteller: Hiko
Größe:
Unser Preis:
74,00 €

Variations of this product

Abbildung:
Produktnummer / Bezeichnung der Ware:
 
Einzelpreis:
Schwimmweste X-TREME RENT Harness  Hiko
hiko/10911
Schwimmweste X-TREME RENT Harness Hiko
Unser Preis 89,00 €

Weste mit hohem Tragekomfort.

Rettungsweste mit hohem Tragekomfort und Auftrieb, ausgestattet mit Panikgurt und Kragen. Diese Schwimmweste für kommerzielles Rafting in extremen Wildwasserbedingungen geeignet.

 

Sie ist laut CE EN 395 bzw. nach DIN ISO 12402-4 als Rettungsweste zertifiziert.


Größe S/M L/XL XXL
Persongewicht (kg) 30-60 50-90 80+
Auftrieb (N) 80 100 100

 

MATERIALEN

  • Corex - Sehr weicher und nachgiebiger Schaum mit geschlossenen Poren und niedrigerem spezifischen Gewicht, höchst beständig gegen Chemikalien, Erdölprodukte, Feuchtigkeit, schimmelresistent, leicht zu reinigen und haltbar.
  • Dupratex - Robustes, festes und scheuerbeständiges Gewebe.
  • Oxford 210D - Leichtes Nylongewebe mit guten mechanischen Eigenschaften, scheuerbeständig und zugfest.

 

Panikgurt und seine Verwendung

Einige Schwimmwesten sind oder können mit dem Panikgurt ausgerüstet werden. Der ist zur Selbstsicherung bei der Rettung geeignet und in Kombination mit einem Cow Tail kann die schwimmende Person oder Material zum Ufer gezogen werden.
Panikgurt ersetzt keinen Klettergurt und ist nicht zum Abseilen geeignet!!!
Der Panikgurt ist mit der schnelllösbaren Sicherheitsschnalle ausgerüstet, dass das schnelle Loslösen und Freimachung des Gurtes von der Schwimmweste, auch unter Belastung im Falle der Lebensgefährdung eines Retters (Unterdrücken eines Retters durch die Wasserströmung auf die Flusssohle, Einkeilen des Schleppbootes usw.), ermöglicht. Sollte der Panikgurt verwendet werden, ist es nötig, die richtige Durchführung des Gurtes durch die Bremsplatte und die richtige Schließung der Schnalle zu beachten. Bei falscher Durchführung des Gurtes ist die genügende Festigkeit und bereitstehende Loslösungsfähigkeit nicht zu garantieren!!! Es ist sinnvoll, die Rettung durch den Panikgurt in Ruhe vor dem Einsatz zu üben.

ZGE0MGMwYm